No Page Title

Von einem Stadtführer erfahre ich, dass die Stadt Heilbronn ein „schaffiges Zentrum“ sei, zu dessen Söhnen Gottlieb Daimler und der Forscher Robert Mayer zählten. Dass lange „Lieber sich selbst geschadet als anderen geholfen“ als inoffizielles Motto der Stadt am Neckar gegolten habe und es ob all der Weltmarktführer (Handel, Maschinenbau, IT) den Geschäftsleuten so gut ginge, dass sie kein Interesse an Touristen hätten. Restaurants wie das „Pfeffer“ mit seinen köstlichen Maultaschen öffnen noch heutzutage nicht sonntags. Später treffe ich den Künstler Philipp Kionka, der versucht, mit Kreativen buntes Leben in diese Gemütlichkeit zu implantieren. Ob Melanie in seinem Kreativzentrum abhing?